Kulig wird ab Januar Nachwuchskoordinatorin beim 1. FFC Frankfurt

Die frühere Fußball-Nationalspielerin Kim Kulig übernimmt im kommenden Jahr den Posten als Nachwuchskoordinatorin beim einstigen Serienmeister 1. FFC Frankfurt. Wie der Verein am Freitag mitteilte, bleibt die 28-Jährige darüber hinaus auch Trainerin der zweiten Mannschaft, die in der 2. Bundesliga spielt.

Die Europameisterin von 2009, die nach einer schweren Knieverletzung 2015 ihre aktive Karriere beenden musste, löst Chris Heck ab, der sich ab dem nächsten Jahr mehr auf seine Trainerkarriere konzentrieren will. "Ich werde die sehr verantwortungsvolle Aufgabe mit großem Einsatz angehen", sagte Kulig.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...