Pirlo als Co-Trainer der italienischen Nationalelf im Gespräch

Ex-Weltmeister Andrea Pirlo soll der italienischen Fußball-Nationalmannschaft wieder zum Aufschwung verhelfen. Der 38 Jahre alte frühere Spielmacher soll Co-Trainer von Roberto Mancini werden. Das berichtet die Gazzetta dello Sport. Beide Personalien wurden vom italienischen Fußballverband FIGC aber noch nicht bestätigt.

"Es wäre toll, für die italienische Nationalelf zu arbeiten. Für mich war das Trikot der Squadra seit jeher wie eine zweite Haut. Wir müssen eine neue Phase beginnen und uns Länder wie Deutschland als Vorbild nehmen", sagte Pirlo.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...