Sport1 überträgt weiterhin Spiele der Frauen-Bundesliga

Der private TV-Sender Sport1 überträgt auch weiterhin ausgewählte Spiele der Frauenfußball-Bundesliga. Die entsprechenden Rechte hat die Sport1 GmbH von der Telekom Deutschland GmbH erworben.

"Die Frauen-Bundesliga fügt sich sehr gut in unser umfangreiches Frauenfußball-Portfolio ein, das künftig weiterhin Topspiele der Women’s Champions League und das Finale dieses Wettbewerbs beinhalten wird", sagte Dirc Seemann, Chefredakteur und Director Content von Sport1.

Zum Saisonstart zeigt der Spartensender am 15. September das Revierderby zwischen dem MSV Duisburg und SGS Essen live ab 12.55 Uhr. Pro Spieltag wird zudem ein weiteres Spiel bei Telekom Sport zu sehen sein.

"Wir freuen uns erneut auf die regelmäßige Live-Präsenz der Top-Spiele der Frauen-Bundesliga auf Sport1. Gemeinsam mit dem Paket von Telekom Sport ist das ein hervorragendes Angebot für alle Fans der Frauen-Bundesliga", resümierte Denni Strich, der Geschäftsführer DFB GmbH.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...