Tottenham erreicht vierte Runde im FA Cup

London (dpa) - Tottenham Hotspur hat im zweiten Anlauf die vierte Runde im FA Cup erreicht. Das Team von Trainer José Mourinho, im Achtelfinale der Champions League Gegner von Fußball-Bundesligist RB Leipzig, gewann das Wiederholungsspiel gegen den FC Middlesbrough mit 2:1 (2:0).

Das erste Spiel im Stadion des Zweitligisten war 1:1 (0:0) ausgegangen. Giovani Lo Celso brachte die Spurs in der 2. Minute in Führung, Erik Lamela (15.) legte nach. Der eingewechselte George Saville (83.) erzielte den Anschlusstreffer für den Tabellen-16. der zweitklassigen Football League Championship.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...