Nachwuchsfahrer verpasst Podestplatz

Grünhain-Beierfeld.

Nachwuchsmotorsportler Phil Heselich aus Grünhain-Beierfeld ist in diesem Jahr vom Minibike auf eine Moto3-Rennmaschine umgestiegen. Mit seiner 250er Viertakt-Honda startete der junge Rennfahrer in der Internationalen Meisterschaft der IG "Königsklasse". In der Gesamtwertung der Moto3 schrammte das Talent am Ende als Vierter nur knapp am Podest vorbei. Ihm fehlten lediglich zehn Punkte für Bronze. (sfrl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.