Ringen - Zwei Meister stellt der RSK Gelenau

Apolda.

Mit zwei Goldmedaillen sind die Ringer des RSK Gelenau von der Mitteldeutschen Meisterschaft der Junioren und B-Jugendlichen heimgekehrt. In Apolda bestiegen Eric Hofmann und Erik Löser das oberste Podest, nachdem sie im griechisch-römischen Stil nach jeweils drei Duellen die Besten ihres Limits waren. Während Junior Löser das Turnier dominierte, ohne auch nur einen einzigen Punkt abzugeben, hatte B-Jugend-Ringer Hofmann das Glück des Tüchtigen. Da jeder Teilnehmer in seiner Gewichtsklasse (54 kg) eine Schulterniederlage hinnehmen musste, entschied am Ende die Summe aller Wertungen. Die meisten hatte der Gelenauer von den Kampfrichtern erhalten. Weitere Medaillen gab es für den RSK Gelenau in Thüringen nicht. (mas)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

    Lesen Sie auch
    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...