Risiko zahlt sich aus

Skispringen: Zschopauerin wird beste Deutsche

Zschopau.

Über einen Podestplatz hat sich Marcel Höhlig, Skisprungtrainer in Klingenthal, beim Fis-Youth-Cup in Hinterzarten gefreut. Die wenige Tage zuvor 14 Jahre alt gewordene Lia Böhme vom SV Nordisch/Alpine Zschopau wurde Dritte auf der 70-Meter-Schanze. Damit war die deutsche Schüler-Meisterin, die seit vergangenem Jahr in Klingenthal trainiert, beste Deutsche in ihrer Altersklasse. "Mit Sprüngen auf 70,5 und 72,5 Meter hat Lia unter Beweis gestellt, über welches Talent sie verfügt. Sie bringt ideale Voraussetzungen mit, ist risikobereit und kann sich schnell auf neue Schanzen einstellen", lobt der Trainer die 14-Jährige. Am 7. und 8. August sind die die Frauen und Mädchen in Pöhla, am Wochenende in Bischofsgrün zu erleben. (pj)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...