Veilchen feilen schon fleißig am neuen Kader

Ringen, 1. Bundesliga: FCE zurrt erste Verträge für erste Mannschaft fest

Aue.

Seit November und somit bereits während der noch laufenden Saison richten die Ringer des FC Erzgebirge Aue den Blick auf die nächste Bundesliga-Serie. "Wir wollen gut vorbereitet sein. Deshalb führen Mannschaftsleiter Frank Witscher und ich bereits zeitig erste Gespräche", sagt Chefcoach Björn Schöniger (Foto), der inzwischen in Besitz der Trainer-A-Lizenz ist.

Das bewährt sich. "Unser Grundgerüst für Herbst steht. Das gibt uns Sicherheit", so Schöniger. Immerhin erstrecke sich die Wechselphase von Anfang Januar bis Ende Mai. "Je früher wir Athleten an Bord holen, desto besser. Sonst greifen andere Vereine zu", so der Schneeberger, der Wunschkandidaten halten konnte. Bisher sind - neben der Neuverpflichtung von Karan Mosebach aus Magdeburg - fünf Folgeverträge unter Dach und Fach. So bleibt Krisztian Jäger ein Veilchen. Der einstige Studenten-Weltmeister war 2019 zum dritten Mal Auer Publikumsliebling. Der Ungar hat in sieben Jahren 66 Bundesligaduelle für Aue absolviert. Er arbeitet als Architekt, lebt in Budapest und trainiert in seiner Heimat. Auch der russische Freistil-Spezialist Said Gazimagomedov hat seinen Vertrag verlängert, besetzt weiterhin die untersten Gewichtsklassen. Er war 2019 bester Punktesammler der Lila-Weißen, da er in 14 Duellen zwölf Siege errang und 30 Mannschaftspunkte beisteuerte. Der fünffache dagestanische Meister bereitet sich derzeit auf nationale Titelkämpfe vor, die im sibirischen Ulan-Ude bevorstehen.

Auch Franco Büttner verlängerte seinen Vertrag. Der in Luckenwalde lebende Freistiler hat aktuell die deutsche Meisterschaft im Blick. Mit Mate Krasznai bleibt den Auern ein weiterer Ungar treu. 2019 bremste ihn jedoch eine Knieverletzung aus. Auch Philipp Herzog wird wie seit 2014 erneut für den FCE ringen. Der 30-Jährige hat seinen Lebensmittelpunkt inzwischen im Erzgebirge.


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.