Brand in der Mittelgasse gelöscht

Reichenbach.

Einen Brand in einem leer stehenden Backsteinhaus an der Mittelgasse gegenüber der Firma HSM hat die Feuerwehr am gestrigen Montag gelöscht. Sie war 17.34 Uhr alarmiert worden, weil es im ersten Obergeschoss in Höhe des Anbaus ans Hauptgebäude brannte. Personen kamen nicht zu Schaden. Wie der stellvertretende Stadtwehrleiter Christian Weck erklärt, waren rund 50 Kameraden der Feuerwachen Reichenbach, Rotschau, Brunn und Schneidenbach im Einsatz. Da auch die Drehleiter erforderlich war, wurde die Heinsdorfer Straße bis gegen 19.30 Uhr gesperrt. Brandursachenermittler der Polizei nahmen ihre Arbeit auf. (gb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.