Friedensgebet am Gedenktag

Plauen.

Am Mittwoch, 27. Januar, wird um 18 Uhr in der Plauener Johanniskirche mit einem Friedensgebet der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Das Datum erinnert seit 1996 bundesweit an den Tag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau durch die Rote Armee im Jahr 1945. Mittlerweile handelt es sich um einen internationalen Gedenktag. Die Plauener wollen das Versöhnungsgebet von Coventry nutzen. Die britische Stadt war im Zweiten Weltkrieg von deutschen Bombern weitgehend zerstört worden. Die Ruine der Kathedrale ist noch heute ein Mahnmal. (sasch)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.