Plauener Montessori-Oberschule sammelt Geld für Hilfsaktion

An der diesjährigen Hilfsaktion der Plauener Markuskirchgemeinde für Menschen in der rumänischen Stadt Petrosan beteiligt sich auch die Montessori-Oberschule. Gemeindepfarrer Andreas Vödisch nahm gestern einen Scheck über 530 Euro entgegen, den stellvertretend Schulleiterin Silke Wukasch und die beiden Schüler Samuel Müller und Jasmin-Sophie Dörter übergaben. Schüler, Eltern und Lehrer hatten das Geld für das rumänische Kinderheim in Petrosan gesammelt. Traditionell zum Buß- und Bettag fahren Vertreter der Kirchgemeinde nach Rumänien, um dort zu helfen. Wer das Projekt noch mit einer Geldspende unterstützen möchte, hat bis 10. November die Möglichkeit, montags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr im Pfarramt an der Morgenbergstraße 34 vorbeizuschauen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...