Angebote für Kinder auf Markt zum Advent

Gewerbeverein in Lengenfeld stellt buntes Programm auf die Beine

Lengenfeld.

Der am kommenden Wochenende in Lengenfeld stattfindende Adventsmarkt soll ganz im Zeichen der Kinder und ihrer Familien stehen. Weil der Betreiber der Kindereisenbahn kurzfristig wegen Krankheit die Teilnahme absagen musste, machte der organisierende Gewerbeverein von Lengenfeld aus der Not eine Tugend und peppte die Kinderangebote an anderer Stelle auf.

Die Vorsitzende des Gewerbevereins, Gabriela Krauthahn, kündigte an: "Alpakas sind da. Ponyreiten bieten wir an. Die Jugendfeuerwehr, die erstmalig mitmacht, bastelt mit den Kindern Räuchermänner. Die Freikirche baut wieder ein Vorlesezelt auf, und einen kleinen Parcours für Kinderautos wird es auch geben." Zudem sei das Programm sehr auf Kinder und Familien zugeschnitten. Das Programm beginnt an beiden Wochenend-Tagen jeweils 14 Uhr mit dem Schmücken von Tannenbäumen für öffentliche und soziale Einrichtungen durch Mädchen und Jungen der Kindereinrichtungen. Alle singen zusammen und lassen Luftballons mit Wunschzetteln steigen. An beiden Tagen folgt ein Musikprogramm auf der Bühne mit nicht nur weihnachtlichen Titeln, so Krauthahn. Das Angebot reiche von Akkordeon- über Saxophon-Klänge bis hin zu Band- und Schulchor-Auftritten. Der Weihnachtsmann komme und verteile Geschenke.

Bereits am Freitagabend können sich die Lengenfelder und ihre Gäste auf das bevorstehende weihnachtliche Wochenende einstimmen. 19 Uhr läuten die Glocken. Die Lichter des Adventsmarktes gehen das erste Mal an. Es werden gemeinsam Weihnachtslieder gesungen. Es wird Würstchen und Glühwein geben. Am Samstag und Sonntag warten dann 15 Stände auf Besucher. Mit dabei ist erstmalig der Förderverein des Stadtmuseums.

Im Erdgeschoss des Rathauses öffnet für die zwei Tage eine Weihnachtsschau, gestaltet von Lengenfeldern, die private Ausstellungsstücke zur Verfügung stellen. Mit dabei ist Puppengestalterin Silvia Müller aus Plohn und der für seine selbst gestalteten Schwibbögen bekannte Lengenfelder Peter Heinzmann. Außerdem lädt der Kulturbund ins Rathaus zu Kaffee und Kuchen ein. Der Gewerbeverein kann bei seinem Adventsmarkt zudem auf tatkräftige Unterstützung vieler Lengenfelder Akteure zählen. Neben der Stadtverwaltung, die sich um den Weihnachtsbaum und um das Aufstellen der Buden kümmert, sind die Volkssolidarität dabei, Schulen, vier Kirchen, und der Verein für offene Jugendarbeit. An beiden Tagen haben die Lengenfelder Geschäfte bis 18 Uhr geöffnet.

Das komplette Programm des Adventsmarkts kann im Internet auf der Facebook-Seite des Gewerbevereins Lengenfeld und auf der Homepage der Stadt Lengenfeld nachgelesen werden.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...