Beben - Erneut zittert die Erde im Vogtland

Reichenbach/Plauen.

Erneut hat ein Erdbeben das Vogtland erschüttert. Das Beben ereignete sich in der Nacht zu gestern um 1.36 Uhr und war von Tschechien bis Theuma zu spüren. Das Geophysikalische Observatorium Collm der Universität Leipzig bestätigte es und ordnete es mit einer Stärke von Magnitude 3,4 ein - deutlich im spürbaren Bereich. Das Epizentrum lag auf tschechischer Seite bei Novy Kostel in etwa zehn Kilometern Tiefe. Es gab auch noch kleinere Nachbeben. Ob es sich um den Start eines neuen Schwarms oder ein Einzelbeben handelt, könne noch nicht gesagt werden. (nij)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...