Christen helfen Juden

Vortrag im Israelzentrum Reichenbach

Reichenbach.

Im Bildungs- und Begegnungszentrum für jüdisch-christliche Geschichte und Kultur (Israelzentrum) an der Reichenbacher Wiesenstraße stellt am heutigen Mittwoch Jürgen Bühler die Arbeit der Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem vor. Die Veranstaltung beginnt dort um 19 Uhr. Sie wurde von Christen verschiedenster Länder 1980 gegründet und ist die größte christlich-zionistische Organisation mit Zweigstellen in über 90 Nationen. 45 Mitarbeiter sind in der Hauptstelle Jerusalem tätig.

Das Hauptaugenmerk der Internationalen Christlichen Botschaft Jerusalem liegt auf Veranstaltungen, der Bekämpfung des Antisemitismus. Ebenfalls ein Schwerpunkt sind Informationen für die Gemeindearbeit und Trost für das jüdische Volk sowie die finanzielle Förderung von Projekten, hauptsächlich für Opfer des Holocaust. Die Organisation gibt Hilfestellung für die Einwanderung und Eingliederung von Juden in Israel. Dazu kommen zahlreiche organisierte Reisen nach Israel, die die Verbundenheit der Christen mit Israel fördern sollen. (pstp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...