Clara-Wieck-Gymnasium - Mutter verletzt zwei Lehrerinnen

Zwickau.

Zwei Lehrerinnen des Clara-Wieck-Gymnasiums im Zwickauer Stadtteil Niederplanitz sind am Mittwoch von einer renitenten Mutter leicht verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Zwickau mitteilte, hatte eine 44-jährige Lehrerin bemerkt, dass die 43-jährige Mutter ihre Tochter (14) entgegen der geltenden Umgangsregelungen von der Schule abholen wollte. Sie wollte das Abholen verhindern und wurde daraufhin von der Mutter geschlagen und getreten. Unter anderem habe die Frau die Lehrerin mit einem Stück Holz angegriffen. Eine zweite Lehrerin (55) kam ihrer Kollegin zu Hilfe und wurde ebenfalls leicht verletzt. Nachdem sich die Wogen geglättet hatten, nahmen herbeigerufene Polizisten die Aussagen der Beteiligten zum Geschehen auf. Gegen die Mutter wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Sie erhielt zudem durch die Schulleitung Hausverbot und von den Polizeibeamten einen Platzverweis, dem sie nachkam. (kru)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...