Coronavirus: Absage für den Alpencup der Ladies

Entscheidung zu Sommer Grand Prix soll am 30. August fallen - Auftakt in Frankreich ist bereits storniert

Klingenthal.

Die Folgen der Coronapandemie bekommen auch die Skisportler zu spüren. Der für Anfang August mit den Stationen Klingenthal, Pöhla und Bischoffsgrün geplant gewesene Ladies-Alpencup im Skispringen und der Nordischen Kombination ist abgesagt, wie VSC-Geschäftsführer Alexander Ziron informierte. In Klingenthal sollten am 9. und 10. August die Wettkämpfe auf den Vogtlandschanzen in Mühlleithen stattfinden.

In der vergangenen Woche hatte sich der Deutsche Skiverband mit der Situation um die Sommersaison der Skisportler befasst. "Das Problem ist, dass die Regeln zum Umgang mit dem Coronavirus in jedem Bundesland verschieden sind", zeigte Ziron das Problem auf.

Offen ist auch, was in diesem Jahr aus dem Sommer Grand Prix der Skispringer wird. Der für den 8. August in Courchevel (Frankreich) geplant gewesene Auftakt war bereits Anfang Mai ab gesagt worden, da in Frankreich bis September keine Veranstaltungen mit über 5000 Zuschauern zuzulassen sind. Der Auftakt ist nun für den 22. und 23. August in polnischen Wisła geplant. Laut Ziron hat der Internationale Skiverband gefordert, dass bis 30 Tage vor dem Termin eine Entscheidung getroffen wird, ob der Wettkampf stattfinden kann. Ziron: "Es macht ja wenig Sinn, wenn nur drei oder vier Nationen starten können".

Die Entscheidung, ob Klingenthal am 3. Oktober das ursprünglich als Grand-Prix-Finale geplante Springen in der Vogtland-Arena durchführen kann, fällt laut Ziron spätestens am 30. August. Bis dahin läuft nach seinen Worten die Vorbereitung planmäßig weiter.

Der Wettkampf in Klingenthal war in den vergangenen Jahren eine ideale Standortbestimmung vor Beginn der Wintersaison, die diesmal mit der Weltmeisterschaft in Oberstdorf (23. Februar bis 7. März) ihren Höhepunkt haben soll. "Die Wintersaison hat Priorität", sagt Ziron. Klingenthal ist kurz vor der Weltmeisterschaft mit zwei Weltcups in der Nordischen Kombination (6./7. Februar) im Wettkampf- kalender vertreten. (tm)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.