Einbruch: Polizei stellt Verdächtigen

Netzschkau.

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Mittwoch gewaltsam in einen Supermarkt auf der Schlossstraße in Netzschkau eingedrungen. Die Polizeidirektion in Zwickau meldet, im Rahmen der unverzüglich eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen einen 31-jährigen Mann gestellt zu haben. Er wird verdächtigt, für den Einbruch verantwortlich zu sein und war zum Zeitpunkt der Festnahme zudem mit einem als gestohlen gemeldeten Fahrrad unterwegs. Gegen den Tatverdächtigen wurden Anzeigen erstattet. Der Wert der Beute sowie die Höhe des Sachschadens konnten bisher noch nicht beziffert werden. (bki)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.