Erfolg für Stadtgutschein bilanziert

Gewerbeverein sieht Absatz fast verdoppelt

Reichenbach.

Der Reichenbacher Gewerbeverein sieht die im vorigen Jahr in den Ende 2018 eingeführten Stadtgutschein gesetzten Hoffnungen übertroffen: Mit einem Einlösevolumen von etwa 67.500 Euro wurde der Absatz in den mehr als 60 Geschäften im vorigen Jahr fast verdoppelt, bilanzierte der Verein. 2019 waren es 37.200 Euro. Hinter der Tankstelle im Gewerbegebiet, dem Weka-Kaufhaus und Expert Müller rangieren bei den Einlösesummen weitere Innenstadt-Geschäfte, vom Friseur und Juwelier über Parfümerie und Sporthaus bis hin zu Fleischerei und Elektronik. Verkauft wurden im Jahr 2020 Stadtgutscheine im Wert von insgesamt 91.043 Euro, das sind 20.369 mehr als 2019. Die Gutscheine gelten drei Jahre.

Benedikt Lommer, der Vorsitzende des Gewerbevereins "Gemeinsam für Reichenbach", erklärt: "Dies trägt essenziell zur Bestandssicherung unserer Handels- und Dienstleistungsstruktur bei." Auch im neuen Jahr möchte der Verein den Umsatz über die Gutschein-Aktion weiter steigern. Händler und Dienstleister, die Akzeptanzstellen für den Gutschein werden wollen, können sich an Severin Zähringer von der Agentur Realitätsverlust wenden. Er ist zugleich der City-Manager der Stadt. Zähringer steht auch als Ansprechpartner für Firmen parat, die monatlich Gutscheine brauchen.

Im aktuellen Corona-Lockdown wird den Bürgern empfohlen, die Stadtgutscheine online über die Website des Gewerbevereins zu kaufen und zu Hause auszudrucken. Der Wert ist dabei frei wählbar. Wer keinen Drucker besitze, könne sich den Gutschein auch nach Hause schicken lassen, so Lommer. (lk/gb)

Kontakt zu Severin Zähringer von der Agentur Realitätsverlust ist unter Telefon 03765 6676467. Auf der Internetseite des Gewerbevereins finden sich alle Akzeptanzstellen und weitere Informationen: www.gemeinsam-fuer-reichenbach.de

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.