Ermittlungen - Betrunkener Fahrer muss künftig laufen

Oberheinsdorf.

Für einen 18-Jährigen endete der nächtliche Ausflug mit seinem Mazda im Krankenhaus zur Blutentnahme - und ohne Führerschein. Auf der Reichenbacher Straße war der junge Mann von der Fahrbahn abgekommen und in den Seitengraben gefahren, teilte die Polizei dazu gestern mit. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten einen Atemalkoholwert von 1,54 Promille fest. Am Fahrzeug gab es infolge der Kollision Sachschaden in Höhe von 3000 Euro. Die näheren Umstände des Unfall müssen noch ermittelt werden. (ur)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...