Erster Spatenstich an Burgauffahrt

Mylau.

Der erste Spatenstich für die Arbeiten zum grundhaften Ausbau der Auffahrt zur Burg Mylau erfolgt am Montag um 11 Uhr. Das hat die Reichenbacher Rathaus-Pressesprecherin Heike Keßler mitgeteilt. Treffpunkt für die Teilnehmer ist der Friedenshain. Die 134 Meter lange Auffahrt zur Burg werde mit grauem Granitkleinpflaster versehen. Der Bereich für die Fußgänger werde mit rotem Granitpflaster gebaut. Zwei der 13 großen Linden an der Auffahrt müssen gefällt werden, da sie nicht mehr standsicher sind, so die Pressesprecherin. Der Erhalt der restlichen Bäume werde durch Baumgutachter während der Bauphase überwacht. Der Bauauftrag ging für etwa 383.000 Euro an den Hoch- und Tiefbau Reichenbach. (lk)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.