Fotoschau "Stille" in Reichenbach

Reichenbach/Kirchberg.

Die Eröffnungsveranstaltung zur neuen Fotoausstellung "Stille" beginnt am heutigen Freitag, 19 Uhr im Gemeindehaus der evangelisch-lutherischen Kirchgemeinde in Reichenbach. Der Notfallsanitäter und Fotograf Robby Rotha aus dem sächsischen Kirchberg hat Momente mit der Kamera eingefangen und Motive festgehalten, die ihm beim Abschalten vom Alltag begegnen. Mal findet er diese Augenblick der Stille bei seinen Streifzügen durch die Natur, in alten zurückgelassenen Gemäuern, ehemaligen Fabriken, verwaisten Straßen oder auch in den Nachtstunden, wenn der Mensch sich zurückgezogen hat. Eine Auswahl dieser Eindrücke ist im Gemeindehaus am Friedrich-Engels-Platz 9 zu sehen. Die Eröffnung wird mit Musik von Johann Sebastian Bach und Claude Debussy von Kirchenmusiker Andreas Kamprad am Klavier umrahmt. Es gibt außerdem einen kleinen Imbiss, kündigen die Veranstalter an. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. (lk)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.