Hüpfburgen machen auch 2019 Station

Abbau im Park der Generationen. Wer noch Bock hat: Der Schausteller-Tross zieht nun von Reichenbach weiter nach Rodewisch.

Reichenbach.

Die "Großen Sommerspaßtage für Groß und Klein" im Park der Generationen Reichenbach sind am Sonntag zu Ende gegangen. Ab dem 13. Juli war die Schaustellerfamilie Schmidt mit ihrem Hüpfburgen- und Spielgeräteangebot vor Ort. "Wir sind im Großen und Ganzen zufrieden. An den richtig heißen Tagen ist der Besucherandrang ein wenig abgeflacht", lautet das Fazit von Sabrina Schmidt. Das wurde jedoch durch den Standort aufgewogen. "Der Platz hier ist toll, die Leute in Reichenbach sind nett. Und wir sind zufrieden, wenn unsere Gäste zufrieden sind. Das war der Fall", so die Schaustellerin. Sie habe von vielen Eltern und Großeltern Lob für die Zusammenstellung der Spielmöglichkeiten bekommen.

Die Kinder konnten hüpfen, spielen, sich verstecken, planschen, sich ausprobieren, Ball spielen, den Platz mit Fahrzeugen erkunden oder sich im Schatten ausruhen. Langeweile gab es nicht. Viele Besucher kamen mehrfach und wurden so zu Stammgästen.

Gestern Abend begann der Abbau. Die Betreiber müssen sieben Mal hin und her pendeln, um alles an den nächsten Standort zu transportieren. "Wir sind froh, dass der nächste Standort nicht so weit weg ist. Für den Umzug nach Reichenbach mussten wir deutlich mehr Kilometer zurücklegen", sagt Sabrina Schmidt.

Vom 10. August bis 2. September machen Schmidts im Rowi-Park an der Feuerwehr in Rodewisch Station. "Der Platz ist ähnlich groß wie hier. Wir können nicht alles aufbauen, was wir mithaben. Die Herausforderung besteht darin, wieder die passende Zusammensetzung zu finden, damit alle Spaß haben", erklärte sie. Für kommendes Jahr haben die Schausteller Reichenbach wieder ins Auge gefasst. "Wir wollen wiederkommen", verriet Sabrina Schmidt. Der Termin ist noch offen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...