Krankenhaus Greiz frei von Corona

Greiz.

Im Kreiskrankenhaus Greiz sei seit dem 18. Mai kein Mitarbeiter mehr positiv auf das Corona-Virus getestet worden, wurde aus der Einrichtung mitgeteilt (Stand 31. Juli). Seit dem 7. Juli sei auch kein Patient mehr in dieser Hinsicht positiv. Dennoch müsse weiter vorsichtig gehandelt werden, heißt es weiter, und: "Corona-Entwarnung gibt es im Krankenhaus nicht." Mund-Nasen-Schutz bleibe weiter dauerhaft Pflicht für Mitarbeiter und für Patienten, wenn sie sich im Haus bewegen. Die Einschränkungen gelten auch für Besucher. Ansonsten arbeite das Kreiskrankenhaus medizinisch wieder im Normalbetrieb. Patienten werden wie vor der Corona-Pandemie behandelt. (lk)

Coronavirus: Unser Angebot zur Lage in Sachsen, Deutschland und der Welt

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.