Lokalspitze: Farbproblem

Rituale verändern sich in Zeiten der Coronapandemie. Gerade lieb gewordene Gewohnheiten lassen sich nicht fortsetzen und werden schmerzhaft vermisst, die soziale Nähe zu unterhaltsamen Menschen vielleicht. Anderes lässt sich leichtherzig über Bord werfen, weil es nun einfach unzweckmäßig erscheint. Früher habe ich mir morgens, ehe ich aus dem Haus gegangen bin, die Lippen geschminkt. Jetzt prüfe ich morgens täglich, ob ich den obligatorischen Mund-Nasen-Schutz dabei habe. Lippenstifte benutze ich dagegen gar nicht mehr, weil ich sonst ständig rote Flecken auf der Maske habe. (vim)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.