Marstallgelände: Bau stößt auf Kritik

Greiz.

Der ehemalige Greizer Stadtrat Rudolf Kuhl kritisiert die fehlende Bürgerbeteiligung zur Bebauung des Marstallgeländes. Wie er in einem offenen Brief mitteilte, sei eine Beteiligung nur über das Internet unzureichend, da gerade ältere Menschen dieses Medium selten nutzten. Kuhl fordert, dass vor einer Bebauung des Areals dieses Projekt auf einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt wird. Zwar sei das wegen der Coronapandemie zurzeit nicht erlaubt. Er appelliert jedoch an die Stadtverwaltung, das Projekt zu verschieben, bis sich die Infektionslage entspannt und die Veranstaltung stattgefunden habe. (nie)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.