New Yorker Museum an Werk interessiert

Plauen.

Der im Vogtland geborene Künstler Karl-Heinz Adler (89) kommt im hohen Alter noch zu besonderer Ehre. Das New Yorker Museum of Modern Art sei an vier Arbeiten interessiert, so Peter vom Hagen, Chef der Plauener Gebäude- und Anlagenverwaltung. In seiner Wahlheimat Dresden wird Adler, einer der letzten lebenden Absolventen der ehemaligen Staatlichen Kunstschule in Plauen, noch bis 25. Juni mit einer Ausstellung im Albertinum geehrt. (sasch)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...