Pflegearbeiten im Reichenbacher Stadtpark

Schwitzen war in diesen Tagen bei Gabriele Wollert, Werner Albert und Wolfgang Richter (von links) vom Förderverein Parkanlagen Reichenbach angesagt. Und zwar bei der Pflege eines in Patenschaft des Vereins befindlichen Stadtparkabschnitts. Die Vereinsmitglieder beseitigten an den Ufern des großen Teichs Unkraut und füllten an den Pflanzungen Rindenmulch auf, der vom Bauhof Reichenbach zur Verfügung gestellt wurde. Außerdem kümmerten und kümmern sich die Vereinsmitglieder um die Sponsorenbäume im Stadtpark. (ffm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...