Plohner säubern den Ort für die Saisoneröffnung

Kommen die Gäste wieder in den Freizeitpark, dann sollen keine Abfälle und kein altes Laub herumliegen. Dafür packten jetzt viele Helfer mit an.

Plohn/Abhorn.

Zwei Stunden haben die Helfer stets zu tun, bis Plohn und Abhorn für den Start ins Frühjahr breit sind. Vor dem Osterfest und der Eröffnung des Freizeitparks machte sich die Dorfgemeinschaft an die Arbeit.

Seit mehr als 20 Jahren treffen sich Bewohner von Plohn und Abhorn im Frühjahr, um Müll an den Straßenrändern aufzusammeln. Über die Helfer freut sich jedes Jahr auch Ortsvorsteher Werner Nierbauer: "Die Dorfgemeinschaft räumt auf. Alle packen mit an. Das ist eine gute Sache. Jedes Jahr sind auch viele Kinder und Jugendliche dabei." 40 Mitstreiter fanden sich trotz Temperaturen unter null Grad Celsius 8 Uhr am Gerätehaus ein. Ein Teil des Helfertrupps sammelte Müll auf, ein anderer nahm sich die Freiflächen neben dem Feuerwehrdepot und den Spielplatz vor, um dort das Laub vom letzten Herbst zusammenzufegen.

Vergeblich waren die freiwilligen Helfer nie unterwegs. Manche Autofahrer werfen ihren Müll einfach aus dem Fenster. 20 Säcke voll Unrat waren es am Samstag, die von Einwohnern, Mitgliedern der Feuerwehr und auch der Jugendfeuerwehr sowie Vertretern aus allen ortsansässigen Vereinen, aber auch von in keinem Verein organisierten Anwohnern, aufgesammelt wurden. Die Helfer luden die vollen Säcke auf ein Fahrzeug des Lengenfelder Bauhofes, das am Montag abgeholt wird. Mit von der Partie waren auch die zwölfjährige Kimberly und ihr 20-jähriger Bruder Kevin Ramp, beide organisiert in der Jugendfeuerwehr. "Ich habe auch schon voriges Jahr mitgeholfen. Mir macht dieser Arbeitseinsatz Spaß", sagte die Zwölfjährige. Beide sagen von sich, dass sie niemals Müll einfach in die Landschaft werfen würden.

Ortsvorsteher Nierbauer noch: "Dieses Jahr fiel unser Arbeitseinsatz zufällig auf den Aktionstag ,Gemeinsam geht's besser'. Wir haben uns beworben und die Getränke gesponsert bekommen."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...