Prozess: Mann hortet Armeemunition

Ein arbeitsloser Handwerker findet sich auf der Anklagebank wieder, weil die Polizei bei ihm mehrere hundert Patronen sicherstellte. Zudem soll er vier Sprengkörper gebaut haben. Seine Schilderungen vor Gericht überraschten.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen
    (inkl. FP+)

Sie sind bereits registriert? 

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.