Radfahrer bei Unfall verletzt

Neumark.

Ein 20-jähriger Radfahrer hat bei einem Verkehrsunfall am Montag in Neumark leichte Verletzungen erlitten. Das berichtete am gestrigen Dienstag die Polizei. Ein 46-jähriger Mann war mit einem Dacia gegen 6 Uhr auf der Neumarker Straße unterwegs. Er wollte nach links auf die Werdauer Straße abbiegen. Der 46-jährige, von rechts kommende Fahrer hatte dabei den vorfahrtsberechtigten Radler übersehen. Das Auto und der Radfahrer stießen auf der Kreuzung zusammen. So schilderte die Pressestelle der Polizei den Hergang. Bei der Kollision war ein Sachschaden in Höhe von etwa 1750 Euro entstanden, hieß es weiter. (bki)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.