Schulbus: Statt 92 nur 29 Minuten

Lösung für Weg zwischen Friesen und Neumark

Reichenbach.

Wie es mit der Schülerbeförderung nach den Herbstferien weitergeht, beschäftigt aktuell viele Eltern im Vogtland. Zumal mit dem Vogtlandnetz 2019+ etliche Änderungen ins Haus stehen.

Eine Mutter aus dem Reichenbacher Ortsteil Friesen, deren Kind die Oberschule in Neumark besucht, wandte sich an die "Freie Presse", weil sie ein Dilemma zu Lasten der Kinder befürchtete. Sie hatte die im Internet veröffentlichten neuen Fahrpläne studiert. Demnach käme ihr Kind künftig nach zweimal Umsteigen erst nach 61 Minuten Fahrt in Neumark an; bisher waren es bei einmal Umsteigen 26 Minuten. Die Rückfahrt nach Schulschluss um 13.05 Uhr würde sogar 92 Minuten dauern; bislang sind es 42 Minuten.


"Freie Presse" fragte beim ÖPNV-Zweckverband Vogtland nach. Kerstin Büttner, Leiterin Kommunikation, Marketing und Vertrieb, präsentierte gestern eine Lösung. Ab 28. Oktober werde eine geeignete Busverbindung an die Oberschule Neumark zur Verfügung stehen. "Geplant ist neben den bereits ausgewiesenen Takt- und Plusbussen die Schulbuslinie 801 früh ab Haltestelle Gasthof Friesen 6.33 Uhr mit Ankunft 7.02 Uhr an der Haltestelle Schule Neumark sowie nachmittags ab Haltestelle Schule Neumark 13.11 Uhr mit Ankunft 13.40 Uhr an Haltestelle Gasthof Friesen einzurichten." Diese Linien seien noch nicht veröffentlicht und würden erst noch in die elektronische Fahrplanauskunft eingepflegt. Fahrzeit: 29 Minuten. "Mit dieser Lösung wäre ich zufrieden", sagte die Mutter gestern der "Freien Presse".

"Auch wenn kein Anspruch auf Beförderungsorganisation laut Satzung besteht - weil nicht die nächstgelegene Schule besucht wird - wird den Schülern die Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht", erklärt Büttner. Das heiße aber nicht, dass individuell zugeschnittene Angebote leistbar sind. In Friesensind mehrere Schüler betroffen.

Über Schulen und Kommunen seien seit Mai viele Hinweise und Anregungen zu den Schulbuslinien eingetroffen. Anpassungen folgten. Zum Teil erfolgen noch Entscheidungen, die rechtzeitig vorm 28. Oktober veröffentlicht werden. Die Eltern werden gebeten, sich in den Ferien im Internet noch einmal über die Verbindungen zu informieren. (gb)www.vogtlandauskunft.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...