Schulleitung informiert am Elterntelefon

Schulwechsel: Gymnasium bietet alternative Beratung

Reichenbach.

Keine Info-Elternabende, keine Beratungen und kein Tag der offenen Tür: Das Reichenbacher Goethe-Gymnasium hat sich wegen der Einschränkungen durch Corona zum alternativen Informationsangebot mit Blick auf die Anmeldungen für den Schulwechsel entschlossen. "Uns ist wie anderen Schulen bewusst, dass den Eltern derzeit jede Menge Informationen fehlen. Deshalb bieten wir erstmals eine Beratung per Telefon an", sagt Lutz Niepold.

Der Schulleiter und Stellvertreter Steffen Olbrich informieren am Donnerstag vier Stunden über den Wechsel von Viertklässlern auf das Gymnasium, das Profil sowie weitere Angebote. Lutz Niepold: "Allerdings können wir aufgrund der derzeitigen Lage wohl noch keine definitiven Aussagen zu zeitlichen Abläufen für die Anmeldung machen." Ein Telefongespräch sei jedoch in jedem Fall besser als der Verweis auf Informationen, die das Gymnasium auch auf der Schulhomepage oder auf Facebook zur Verfügung stellt. Normalerweise erfolgt die Anmeldung an die Schule nach Vorliegen der Bildungsempfehlung bis Ende Februar. Aufgrund der Situation sei der Termin vage. (gem)

Elterntelefon am Donnerstag von 14 bis 18 Uhr unter Telefon 03765 13488.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.