Schweigen zu XXL-Naturschutzgebiet

Seit fast genau einem Jahr machen Umweltschützer Druck. Kritik geht insbesondere an die Adresse des Landrats. Im Amt bereitet man nächste Schritte vor.

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...