"Shot in the Dark" erneut zu sehen

Reichenbach.

Aufgrund großer Nachfrage für den Film "Shot in the Dark" des Regisseurs Frank Amman, der zur Eröffnung der gleichnamigen Ausstellung im Reichenbacher Neuberinhaus gezeigt wurde, wird es eine weitere Aufführung geben. Am 5. August, 17 Uhr ist der Film nochmals zu sehen. Dann kann die Ausstellung im Foyer des Neuberinhauses besichtigt werden. Am Tag darauf wird der Film für Kunsterzieher aus dem Vogtland gezeigt. Die Ausstellung vereint Fotografien von blinden Fotografen aus den USA, deren Arbeitsweise auch im Film dargestellt ist. Die Sonderschau durch Arbeiten von blinden Künstlern aus Berlin ergänzt. Ausstellungsende ist am 24. August. Am 7. September, 19 Uhr, wird die Sonderschau "Lust und Last" des Elsterberger Künstlers Peter Zaumseil eröffnet. (pstp)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...