Stadt kauft die Bauhaus-Schau an

Reichenbach.

Die Stadt Reichenbach kauft die spektakuläre Fotoausstellung "Bauhaus. Spurensuche in Reichenbach" an, die Carsten Steps aus Netzschkau vom 18. Oktober bis zum 22. November im Rathaus gezeigt hat. Der Fotograf suchte im Jubiläumsjahr 100 Jahre Bauhaus nach Einflüssen der Kunstschule in der Architektur der Stadt. Er verzichtete dabei auf eine reine Dokumentation der Bauten aus der Klassischen Moderne und der Neuen Sachlichkeit. Stattdessen spielte er mit Bauhaus-Formen und -Farben. Aus extravaganten Perspektiven schoss er Detailaufnahmen, reduziert auf Formen, Elemente und Strukturen, und vereinte sie zu Collagen. Die Werke werden zunächst im Bauamt eingelagert und könnten später dort das Treppenhaus zieren, ließ Stadtsprecherin Heike Keßler auf Anfrage wissen. (gb)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...