Stadtratsbeschluss - Betrieb schluckt ein Stück Straße

Lengenfeld.

Nach der Einweihung des auf Rudolf-Braungardt-Straße getauften neuen Verkehrsweges im Gewerbegebiet folgt der nächste Schritt des Vorhabens. Ein 150 Meter langes Teilstück der Plohnbachstraße verliert durch Einziehung durch die Stadt Lengenfeld seinen öffentlichen Status. Einen entsprechenden Beschluss fassten die Stadträte am Montag. Das Stück entwidmete Plohnbachstraße soll künftig Teil des Betriebsgeländes der Kobra Formen GmbH werden. Diese hat auch den Straßenneubau finanziert. Notwendig machten sich Neubau und Entwidmung, um die Erweiterung des Firmengeländes der Kobra zu vereinfachen. Das Unternehmen hatte ein angrenzendes Grundstück von der Stadt gekauft, welches sich auf der anderen Seite der Plohnbachstraße befindet. Die neue Rudolf-Braungardt-Straße, benannt nach dem Firmengründer der Kobra Formen GmbH, dient als Zufahrt für angrenzende Grundstücke. (sia)

Bewertung des Artikels: Ø 5 Sterne bei 1 Bewertung
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...