Städtewettbewerb - Reichenbach erringt die Bronzemedaille

Reichenbach.

Beim 15. Innenstadtwettbewerb "Ab in die Mitte! Die City-Offensive Sachsen" hat Reichenbach den dritten Platz belegt. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert. Die Stadt erhält ihn für den Beitrag "Reichenbach gestalten! - Reichenbach erleben!" Gewerbeverein und Stadtverwaltung setzen, ausgehend vom Textilspielgarten im Trinitatispark, auf ein Leitsystem für Besucher und Sitzgelegenheiten in Form einer Garnspule. Reichenbach hatte bereits in der Vergangenheit beim Städtewettbewerb Preise eingeheimst: 2007 (2. Preis) für den Textilspielgarten im Trinitatispark und 2006 (Anerkennungspreis) für den Textillehrpfad, der Sehenswürdigkeiten und Plätze der traditionellen Textilstadt miteinander verbindet. An dem Wettbewerb haben sich in diesem Jahr 18 Kommunen in Sachsen beteiligt. Gewonnen hat die Stadt Aue mit dem Projekt "Das lila Herz schlägt". Lugau und Oederan belegen beide den zweiten Platz. Außerdem gingen noch zwei Sonderpreise ins Vogtland: an die Städte Auerbach und Rodewisch. (nie/gb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...