Sternsinger erzielen gutes Ergebnis

Reichenbach.

Die Sternsinger der katholischen Marienkirche Reichenbach sammelten dieses Jahr in Zusammenarbeit mit evangelischen Kirchgemeinden in der Kreisstadt und in den Orten Neumark, Mylau, Lengenfeld und Netzschkau 4383 Euro. Darüber informierte Pfarrer Josef Reichl am gestrigen Sonntag die Gemeinde während des Gottesdienstes. Das sind rund 200 Euro mehr als voriges Jahr und 1200 Euro mehr als 2018. Nach den Weihnachtsfeiertagen bis zum Heiligen Dreikönigstag am 6. Januar waren bis zu 40 Kinder unterwegs, um in öffentlichen Einrichtungen und bei Privatpersonen zu singen. Die von den Kindern bei ihren Auftritt eingesammelten Spenden kommen in diesem Jahr Flüchtlingskindern im Libanon zugute. Die Sternsingeraktion gilt als die weltgrößte Spendenaktion, bei welcher Kinder für Kinder Geld sammeln. (sia)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...