Symbolischer Nagel für Wohnprojekt

Das Richtfest am ersten Haus des ersten Bauabschnitts im Wohnpark an der Dr.-Breitscheid-Straße in Reichenbach wurde kürzlich gefeiert. Nachdem Dachdeckermeister Jens Schäfer aus Neumark den Richtspruch verlesen hat, schlug die Bereichsleiterin und Vermögensmanagerin der Sparkasse Vogtland, Jana Rascher, den symbolischen Nagel für den Bauherren ins Gebälk. Der Geschäftsführer Michael Malz und die Reichenbacher Filialleiterin der Sparkasse Vogtland, Annette Redmer, stießen auf gutes Gelingen an. Dort entstehen durch die Firma Malz-Generalplanung und Projektentwicklung GmbH insgesamt zehn Mietwohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 80 und 125 Quadratmetern. Im zweite Abschnitt werden weitere zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt zwölf Miet- und Eigentumswohnung entstehen. Diese Wohnungen sollen Wohnflächen von etwa 80 Quadratmetern aufweisen. Alle Wohnungen haben Aufzug, Keller und eine Garage oder einen Stellplatz. (ffm)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...