Tempo-30-Zone Teil des Blitzerplans

Schneidenbach.

Der Reichenbacher Ortsteil Schneidenbach kommt mit seiner Tempo-30-Zone in den städtischen Blitzerplan. Das hat Ortsvorsteher Jens Groschopf während der jüngsten Ortschaftsratssitzung angekündigt. Ausschlaggebend für die Aufnahme waren jüngst Geschwindigkeitskontrollen, deren Ergebnis regelmäßige Kontrollen nahegelegt hatten. Wie der Ortschef informierte, sei jedoch eine erzieherische Wirkung der Kontrollen nachweisbar gewesen. "Allerdings, das konnte man auch beobachten, wurde schon 14 Tage nach den Kontrollen nicht mehr so angemessen gefahren. Dann war die Wirkung nahezu verpufft." Bereits vor zwei Jahren war das Fahrverhalten im oberen Abschnitt der Zone ermittelt und Handlungsbedarf angemeldet worden. Innerhalb von etwa drei Wochen wurden damals 6311 Fahrzeuge gemessen, knapp 30 Prozent davon waren zu schnell. (gem)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.