Theater: Spielbetrieb ruht weiter

Erste Ersatztermine bekannt gegeben

Plauen/Bad Elster.

In Bad Elster und Bad Brambach gibt es bis einschließlich 3. Mai keine kulturellen Veranstaltungen. Das gab am Samstag Stephan Seitz bekannt, Marketingdirektor der Chursächsischen Veranstaltungs Gesellschaft. Betroffen sind alle Veranstaltungen im König Albert Theater, in der Kunstwandelhalle und im Königlichen Kurhaus sowie alle Führungen und Ausstellungen, inklusive des Sächsischen Bademuseums Bad Elster. "Die Gesundheit von Publikum, Künstlern und Mitarbeitern hat selbstverständlich höchste Priorität", erklärte Seitz.

Für die ursprünglich geplanten Veranstaltungen werden jetzt Ersatztermine geprüft. Laut Seitz konnten bereits kurzfristig Folgetermine für das Samstag, 25. April, geplante Italo-Pop-Konzert von I Dolce Signori (neuer Termin: 23.Oktober 2021) und das für Sonntag, 26. April, angekündigte Konzert von Tango Amoratado (neuer Termin: 22. April 2021) bestätigt werden. Bei Fragen rund um die Ticketabwicklung können sich Besucher an den Ticketservice wenden: ticket@chursaechsische.de.

Auch das Theater Plauen-Zwickau hat seinen Vorstellungsbetrieb weiterhin eingestellt - bis 4. Mai. Die Theaterkassen bleiben ebenso geschlossen. Infos zur Kartenrücknahme stellt das Theater auf seiner Homepage zur Verfügung. (nd)www.theater-plauen-zwickau.de


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.