Trotz Corona fast 60.000 Euro Umsatz

Auerbach.

Der Auerbach-Gutschein ist auch im Corona-Jahr ein Erfolg: Laut Auskunft des Citymanagers Uwe Prenzel geht der Umsatz 2020 wieder in Richtung 60.000-Euro-Marke. Damit komme man an das Vorjahresniveau heran, als erstmals diese Umsatzhöhe erreicht wurde. Der Auerbach-Gutschein wurde 2018 vom Marketingverein Wia initiiert, um Kunden an den lokal stationierten Einzelhandel zu binden. Bereits im ersten Jahr sei Umsatz in Höhe von 40.000 Euro erreicht worden, so Prenzel. Kalkuliert habe man ursprünglich mit der Hälfte. Dabei verkaufe man die Gutschein mittlerweile bis nach Berlin oder Österreich - an ehemalige Auerbacher, die damit den hiergebliebenen Verwandten gern eine Freude bereiten. (suki)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.