Unfall fordert Verletzten

Fahrer unter Alkohol - Führerschein beschlagnahmt

Rotschau.

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag in Rotschau hat ein 60-Jähriger leichte Verletzungen erlitten, so die Polizei. Der Mann war mit seinem Ford in einer Linkskurve von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Ein Atemalkoholtest beim Fahrer ergab 1,64 Promille. Der Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Schaden am Auto belief sich auf etwa 8000 Euro. Der Wagen war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...