Unfall - Zusammenstoß bei Rückwärtsfahrt

Lengenfeld.

Bei einem Verkehrsunfall am Montag in Lengenfeld wurden zwei Autos beschädigt. Auslöser war ein missglücktes Manöver zum Einparken. Das berichtete gestern die Polizei. Ein 28-jähriger Volkswagen-Fahrer war gegen 8.15 Uhr auf der Polenzstraße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Er hielt an, um danach rückwärts in eine Grundstückszufahrt einzufahren. Dabei stieß er mit dem Fiat einer 41-Jährigen zusammen. Sie hatte zuvor hinter dem VW verkehrsbedingt angehalten. So beschrieb die Polizei den Unfallhergang. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt etwa 3000 Euro. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...