Unfall zwischen Lengenfeld und Irfersgrün fordert zwei Verletzte

Lengenfeld.

Zwei leichtverletzte Personen und etwa 20.000 Euro Blechschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am gestrigen Freitag zwischen Lengenfeld und Irfersgrün auf der S 293 ereignet hat. Laut der Mitteilung von der Polizei am Samstag war eine 40-Jährige gegen 12.30 Uhr mit ihrem Skoda von Lengenfeld in Richtung Irfersgrün unterwegs. Kurz vor dem Abzweig Pechtelsgrün bemerkte sie einen verkehrsbedingt stehenden Suzuki zu spät und prallte in dessen Heck. Der Suzuki-Fahrer (40) und seine Beifahrerin (32) wurden leicht verletzt und ambulant im Krankenhaus behandelt. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Ampel an dieser Stelle war zwar zu dieser Zeit nicht in Betrieb, aber aufgrund der Sonneneinstrahlung war dies möglicherweise für die Autofahrer nicht erkennbar gewesen. Ein weiterer Wagen hielt dort ebenfalls an. Der Fahrer des nächsten Pkw bemerkte die haltenden Autos jedoch zu spät und fuhr auf den hintersten Wagen auf, so beschrieben die Polizeibeamten den Unfallhergang. (nie/em)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...