Unfallfahrer im Gebüsch versteckt

Reichenbach.

Ein 71-jähriger Fahrer eines Audi A6 habe am Samstag in Reichenbach einen Verkehrsunfall verursacht, berichtete am gestrigen Sonntag die Polizei. Der Unfall passierte gegen 14.45 Uhr. Der Mann fuhr auf der Turmstraße. Er kam beim Abbiegen in die Platanenstraße nach links von der Fahrbahn ab. Danach stieß der Wagen des 71-Jährigen gegen einen kleinen Straßenbaum. Auf diesem Baum blieb das Fahrzeug stehen. Es musste abgeschleppt werden. Vor dem Eintreffen der Beamten versuchte sich der Fahrer in einem Gebüsch zu verstecken, wurde aber von den Polizisten schnell gefunden. Bei der Unfallaufnahme wurde Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein vorgenommener Test ergab einen Wert von 1,78 Promille. Der Sachschaden wurde auf etwa 2350 Euro geschätzt. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet, so die Polizei. (lk)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...