Vielseitiger Musiker will mit seinem Publikum feiern

Marco Elsner stand vor 15 Jahren erstmals auf der Bühne. Das Akkordeon ist das Parade-Instrument des Reichenbachers. Heute soll das Jubiläum im Neuberinhaus gewürdigt werden.

Reichenbach.

So langsam steigt die Spannung. Akkordeon-Spezialist Marco Elsner lädt für heute Abend ins Neuberinhaus zum Jubiläum ein: Vor 15 Jahren begann er seine Bühnenlaufbahn. Wer mitfeiern möchte, darf sich auf ein quicklebendiges Programm mit jungen Talenten und bekannten Gesichtern aus der regionalen Musikszene freuen. "Wir haben ein etwa zweistündiges Programm vorbereitet." Mit dabei sind Frank Wirth, Carsten Göpfert, die Akkordeon-Gruppe Tastra sowie eine Band mit Schülern und Ehemaligen des Reichenbacher Goethe-Gymnasiums.

Die Gruppe LTR-Live darf an diesem Abend nicht fehlen. Mit dieser Formation verbindet der in Coschütz aufgewachsene Gastgeber einiges: "Die haben mich vor 15 Jahren zum Dorffest in Losa auf die Bühne geholt", blickte der ehemalige Student der Fachrichtung Wirtschafts-Ingenieurwesen auf seinen ersten Auftritt zurück. Zu jener Zeit war die Gruppe noch unter dem Name "Die Lachtaler" unterwegs. "Seitdem war ich fast immer in Losa zum Sommerfest dabei."

Inzwischen verbindet die Musiker-Kollegen eine jahrelange Freundschaft. Das alles können die Gäste ganz entspannt von ihren Tischplätzen aus verfolgen. Der 23-Jährige Veranstaltungs-Initiator wünscht sich vor allem eines: "Es soll ein schöner Abend in lockerer Atmosphäre werden." Nach dem Programm startet die After-Show-Party mit DJ Nickey Reve.

Das Publikum wird den Musiker als jemanden kennenlernen, der das Akkordeon nicht nur mit Volksmusik verbindet. In seinem Repertoire hat er jede Menge gängige Hits gebunkert. Bevor er von einem Privatlehrer unterrichtet wurde, lernte der kleine Junge von damals das Tasten-Einmaleins in der Musik-Schule Fröhlich. Später folgte Gesangsunterricht. Zudem zupft der seit vorigem Jahr in Reichenbach wohnende Musiker auch gern an der Gitarre und Ukulele. Keyboard und Klavier brachte sich das ehrgeizige Multitalent selbst bei. Aktuell entdeckt der Allrounder das Saxophon für sich. Gebucht wird er als Alleinunterhalter oder auch mit verschiedenen Bands. "Voriges Jahr hatte ich fast 50 Auftritte."

Abseits der Bühne ist der junge Mann als Produkt-Manager in der Software-Branche tätig. Im Musikgeschäft sollen noch viele Träume wahr werden. Derzeit arbeitet der ehrgeizige Vogtländer sogar an einem eigenen Label. "Ich möchte gerne jungen Talenten auf die Sprünge helfen." Schon Anfang Oktober dieses Jahres soll das Projekt starten.

Nun fiebert der Initiator aber dem Abend im Neuberinhaus entgegen. "Ich will auch denjenigen etwas zurückgeben, die mich immer unterstützt haben." Angekündigt haben sich unter anderem Familienmitglieder, Freunde, Bekannte und Musiklehrer.

Die Veranstaltung beginnt 18 Uhr. Eingelassen wird bereits eine Stunde vorher. Karten für 8,50 Euro sind an der Abendkasse erhältlich. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zahlen 4,50 Euro.

www.marco-musik.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...