Weihnachtsbäume stehen an zwei Orten

Reichenbach.

Die Reichenbacher Weihnachtsbäume werden am Montag, 23. November, aufgestellt. Platziert werden sie vor dem Rathaus sowie auf dem Postplatz. Das teilte Rathaus-Pressesprecherin Heike Keßler mit. Die etwa 18 Meter hohe Tanne für den Markt wird an der Obere Lindenstraße 18 gefällt und per Autokran zum Mark gefahren. Dort soll sie gegen 9.30 Uhr aufgestellt werden. Der Baum für den Postplatz, eine etwa 15 Meter hohe Fichte, wird gegen 10.30 Uhr aus Mylau, Netzschkauer Straße 3, abgeholt. Aufgestellt wird er gegen 14 Uhr. Beim Fällen, während des Transports und in der Zeit des Aufstellens der Bäume ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Am 23. November wird in den Morgenstunden die Obere Lindenstraße gesperrt. Vereinzelt sind kurzzeitige Halteverbote entlang der Strecke ausgeschildert. (lk)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.