Bier als Lohn für 5000. Tor

Zum Jubiläumstor in der Fußball-Westsachsenliga hat "Freie Presse" je zwei Kästen Mauritius-Bier für die Vereine der beiden Torschützen spendiert. Jens Brunner (28 Jahre/links) vom SV Planitz und Pierre Hofmann (29) vom SV Mülsen St. Niclas hatten am Sonntag jeweils in der 52. Minute getroffen, kurioserweise beide per Elfmeter. In Abstimmung mit Staffelleiter Lutz Seidel werden beide Tore als 5000. Treffer seit Bestehen der Liga gewertet. Die Torschützen haben noch mehr gemeinsam: In der D-Jugend haben sie zusammen beim FSV Zwickau gespielt, und beide sind Anhänger von Borussia Dortmund. Sportredakteur Thomas Croy überreichte den Preis an die Torschützen.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...