Bilder laden zur intensiven Beschäftigung ein

Wie heil die Welt von Malte Brekenfeld (linkes Bild) wirklich ist, kann man sich ab Donnerstagabend in der Galerie "Art Gluchowe" genau ansehen. Denn der Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern stellt unter dem Titel "Heile Welt" Zeichnungen und Malerei aus, die alles andere als eine heile Welt darstellen. Die 21 Bilder muten eher sarkastisch an und laden gerade deshalb zur Beschäftigung mit ihnen ein. Das Bild auf dem rechten Foto heißt "Und am 13. Tag schuf der Herr die wehrhaften Pflanzen". Die Eröffnung am Donnerstagabend ab 19 Uhr wird eine besondere. Erstens findet sie nicht in der Galerie, sondern im Schlosshof statt. Zweitens, und das ist für eine Kunstvernissage auch nicht alltäglich, wird es Livemusik von der E-Gitarre geben. Die Ausstellung wird bis zum 20. September zu sehen sein. (sto)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.